ONLINE-BUCHUNG

*HOTEL vom 11. April bis zum 12. Oktober GEÖFFNET.
**Für ein Hotelbesuch außerhalb der Saison, wenden Sie sich bitte an grupos@resortlacosta.com

Anreise: Abreise:

STRAND GOLF BIKEFRIENDLY DIVING AUSFLÜGE PALS ANDEREN POPULATIONEN SPACES HORSE RIDING KAJAK BOOTSAUSFLÜGE

STRAND

  • Bodas y banquetes
  • Bodas y banquetes
  • Bodas y banquetes
  • Bodas y banquetes
  • Bodas y banquetes
  • Bodas y banquetes
  • Bodas y banquetes

Das Resort La Costa ist nur wenige Meter vom Strand Playa de Pals entfernt. Es verfügt über eine exklusiven Direktzugang, der mit der Zimmerkarte geöffnet werden kann.

Neben dem 4 km langen, aus feinem Sand bestehenden Strand steht unseren Gäste der Beach Club R. Liberty mit Terrasse am Strand zur Verfügung, wo sie typische Reisgerichte aus dem Empordà und von einer abwechslungsreichen mediterranen Speisekarte probieren können.

PDF DOWNLOADEN

110 Jahre Playa de Pals an der Costa Brava

Das gesamte Grundstück, bevor es in Gemeinbesitz von Pals überging, erstreckte sich über den ganzen Landstrich der Gemeinde Pals am Meer und wurde im Jahr 1873 im Zuge der Desamortisations-Maßnahmen des Staates an Josep Martí Vivé versteigert und verkauft. Dieser überließ Leoncio Tomàs Soteras das Land, der an Herrn Nemesio de Cabrera Vidal verkaufte, von dem wiederrum Herr Coll kaufte.

Der so genannte Playa del Grau, mit über 1,5 km Länge und 40 m Breite, ist wahrscheinlich einer der größten Strände der Costa Brava, der dennoch nicht so stark besucht wird; er lässt sich mit dem Auto erreichen und sein Parkplatz ist in der Sommersaison bewacht. La Playa erstreckt sich von der Mündung des Flusses Daró bis zur Playa del Racó, im Gemeindebezirk Begur, und verläuft entlang dem ehemaligen Grundstück, auf dem sich die Antennen von Radio Liberty befanden.

Vierzig Jahre später, im Sommer 1934, besuchte eine kleine »Truppe« Urlauber, angeführt von dem Maler Josep Maria Sert, den Sohn des Mordskerls Pere Coll Llach in seinem Sommerhaus Punta Espinuda, das den Playa de Pals dominierte und auch heute noch dominiert. In jener Zeit war mein Großvater Generalkommissar für die Öffentliche Ordnung der Generalitat von Katalonien, ein Amt, das er aufgrund der Ereignisse im Oktober des gleichen Jahres blitzartig verlieren sollte.

Zwei junge Journalisten, Carles Sentís und Josep Pla, die dieser kleinen Expedition beiwohnten, schrieben für die zukünftigen Generationen auf, welchen Eindruck der Playa de Pals von jenem großartigen Ort aus bei ihnen hinterließ.

So schrieb Josep Pla, dass dem Maler am meisten der Panoramablick über den Playa de Pals ab Punta Espinuda, mit den Medas-Inseln und Estartit im Hintergrund, gefiel.

Monsieur Pomaret war hingerissen.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt näherte sich ihm Sert, fasst ihn am Arm und sagt ihm mit belegter Stimme:

     - Vous vous rendez compte, monsieur Pomaret?

Und sofort sagte er, dass der Playa de Pals eines Tages der Playa de París sein würde.

Ich war beeindruckt, denn niemals wäre mir der Gedanke gekommen, dass der Playa de Pals eines Tages der Playa de París sein könnte. Monsieur Pomaret war noch weit mehr überrascht.

     - Die Côte d’Azur ist so gut wie erschöpft, sagte Sert.

Der Golfe du Lion besitzt keinen Flecken, der sich mit der Schönheit dieser Landschaft vergleichen ließe. In wenigen Jahren wird Paris zwei bis drei Flugstunden von hier entfernt liegen. Das Landefeld wäre einfach zu bauen. Der Strand ist unberührt. Es gibt keinerlei Gebäude. Der Sand ist nicht schlammig. Alles bleibt noch zu tun. Ach, wenn die Pariser diese Sonne, diesen Sand, dieses Meer, die Pinien… sehen könnten!

Nach dem Spanischen Bürgerkrieg und einer harten Nachkriegszeit war der Playa de Pals bei allen in Vergessenheit geraten: Dr. Andreu hatte damit begonnen, ein mögliches Kasino – Cap Sa Sal – im Nachbarsort Begur errichten zu lassen und, um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, hatten die Regierung der Vereinigten Staaten und General Franco gegen Ende der fünfziger Jahre eine geheime Abmachung getroffen, die zur Entstehung von Radio Liberty führen sollte: Die antikommunistische Rundfunkstation sollte dreiunddreißig Hektar von jenem Pinienwald und mehr als einen Kilometer von jenem wunderschönen Strand verkorksen.

Es schien daher, dass die touristische Zukunft für Playa de Pals endgültig verloren war.

Doch so war’s nicht: Mein Vater, der besorgt war, da die »Antennen« die Landschaft verschandelten, hatte die geniale Idee, den ersten 9-Loch-Golfplatz im Jahr 1964 am Playa de Pals, den ersten Golfplatz an der Costa Brava überhaupt, errichten zu lassen, der von Ivette Barbaza so positiv beurteilt wurde, dass sie außerdem die Bauarbeiten besichtigen kam. Dann, im Jahr 1970, wurde der nächste 9-Loch-Golfplatz eröffnet, mit dem die internationale Kategorie erreicht wurde.

Weitere Einrichtungen der gehobenen Kategorie folgten, wie der Campingplatz Cypsela, das Restaurant Sa Punta, die Apartments Golf, das Hotel La Costa, der Golfplatz Serres de Pals und sogar ein privat verwaltetes Naturreservat: Las Basses d’en Coll – der Name erinnert an jenen großen Wegbereiter, Herrn Coll, dessen ursprüngliches Projekt erweitert und mit vereinten Kräften ausgebaut wurde, um einen nachhaltigen Tourismus zu fördern, der der ganzen Costa Brava ein hohes Ansehen beschert hat und immer noch beschert: Jene Antennen sind mittlerweile entfernt worden und der Traum des Malers Sert hat sich in eine großartige Wirklichkeit verwandelt.

Baltasar Parera Coll

MEHR LESEN

IN THE WATERSPORTS SCHOOL

At the Pals-La Costa Watersports School customers can practise a variety of watersports, such as kayaking, dinghy sailing, windsurfing, Paddle-Surfing or Hobie Cat sailing. The recently initiated can always hire some classes. Sowohl für den Verleih von Ausrüstungen als auch für die Anmeldung zu den verschiedenen Kursen empfiehlt es sich, vorab zu reservieren.

Die vorherrschenden Winde in dieser Gegend sind aus dem Südwesten der Schirokko und der Garbí wie auch der Offshore-Wind und im Nordosten der Gregale und die Tramuntana, bekannt für ihre Wellen und sehr beliebt bei den Paddle- und Windsurffreunden.

In the peak season Sommersaison vom 15. Juni bis zum 15. September, we offer our customers hammocks und Sonnenschirme on the beach service.